Logo Institut für Angewandte Pflanzenbiologie Institutsname

  [ENGLISH]   [FRANÇAIS]

spacer vertikal

Aktuell:
Trockenheit 2018

bericht2017

spacer vertikal

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

spacer vertikal Institut für
Angewandte
Pflanzenbiologie

Benkenstrasse 254a
CH-4108 Witterswil
+41 (0)61 485 50 70
kontakt[at]iap.ch

spacer vertikal

IAP Fläche mit Lysimeter und Kronentraufefänger

Seit 38 Jahren forschen wir in den Bereichen Waldökologie und Pflanzenphysiologie. Unser Hauptanliegen ist die Gesundheit von Wäldern in der Schweiz und Stadtbäumen in Basel, die wir anhand von Dauerbeobachtung untersuchen. Zusätzlich führen wir Fallstudien und Experimente durch, um Detailfragen zu beantworten. Das IAP ist ein privates Forschungsinstitut, das 1980 von Prof. Dr. Walter Flückiger, Dr. Heidi Flückiger und Dr. Sabine Braun in Schönenbuch BL gegründet wurde. Seit 2018 ist es unter der Leitung von Dr. Sabine Braun als IAP AG in Witterswil SO zu Hause.

Unsere wichtigsten Auftraggeber sind Schweizer Kantone (AG, BE, BL, BS, GR, LU, OW, NW, SO, SZ, TG, UR, ZH und ZG) und das Bundesamt für Umwelt (BAFU). Hauptprojekt ist das Interkantonale Walddauerbeobachtungsprogramm. Alle vier Jahre publizieren wir einen grossen Teil der Forschungsergebnisse im Bericht 'Wie geht es unserem Wald?', zuletzt 2018. Viele Resultate erscheinen zudem als wissenschaftliche Publikationen. Die Ergebnisse der Forschung zu Stickstoffeinträgen, Säurewirkungen und Ozon fliessen laufend via den BAFU-Abteilungen Wald und Luft in die Verhandlungen der UNECE über Grenzwerte ein (Critical Levels & Loads). Diese wiederum sind Bestandteil von internationalen Verträgen, die eine grenzüberschreitende Reduktion von Schadstoffemissionen zum Ziel haben.